Casinoabend

Zum Abschluss der ersten Freizeitwoche war ein besonderer Abend geplant. Die Teilnehmer durften sich in ihrer mitgebrachten Abendgardarobe kleiden und für einen festlichen Abend vorbereiten.

Der Abend begann mit einem kulinarischen Highlight: Die Küche hatte ein 4-Gänge Menü vorbereitet, das auch das größte Gourmet-Herz zum Schmelzen gebracht hätte. Doch damit nicht genug, das Essen wurde natürlich fein angerichtet und die Teilnehmer dabei von den Mitarbeitern bedient.
Als das Festmahl beendet war, wurden die Teilnehmer zu einem (natürlich alkoholfreien 😉 ) Sektempfang eingeladen und durften anschließend über einen roten Teppich das Hauptgebäude betreten. Ein Raum, der vorher als Aula durch leere und kalte weiße Wände bestach, war zu einem mustergültigen Casino mit Bar und Fotobereich umdekoriert worden. An den Tischen erwarteten die Mitarbeiter als Angestellte des Casinos die festlich gekleideten Gäste und leiteten die Spielrunden an. Nach mehreren Stunden des freudigen Treibens wurden die Spieltische dann kurzerhand zur Seite geräumt und es entstand eine Tanzfläche, auf der sich die Jugendlichen erst in Paartänzen und später frei nach Laune vergnügen konnten.