Zur Predigtreihe

In der fünften Predigt unserer Predigtreihe zum Vater Unser wird die Bitte "Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen" behandelt. Aber warum bitten wir Gott, dass er uns nicht in Versuchung führen sollen? Ist er verantwortlich für die Versuchungen, mit denen wir zu leben haben?

Wieso sollen wir Gott darum bitten, dass er uns nicht in Versuchung führt? Gehen sonst die Versuchungen von ihm aus?
Text: Matthäus 6,13