Leid - Warum Gott?

Mit diesem spannenden Thema beschäftigt sich unser zweiteiliges Wochenendseminar im September, welches wir in Kooperation mit der Theologischen Fernschule (BFU) durchführen.


Seminarbeschreibung

Gott ist gütig. Gott ist allmächtig. Böses geschieht. Von diesen drei Sätzen passen immer nur zwei zusammen. Die Theologie nennt das die „Theodizee-Frage". Wie können wir Gott vertrauen ohne das Böse zu verharmlosen? In diesem Seminar folgen wir biblischen Spuren, theologischen Denkwegen und fragen nach seelsorgerlichen Konsequenzen. Die spannendste Herausforderung, die sich unserem Glauben stellt!

Dozent

Pfarrer Stefan Claaß, Jahrgang 1960. Studium der ev. Theologie in Erlangen, Hamburg und Heidelberg. Vikariat in Worms und Auslandsjahr an der First Presbyterian Church in Dallas, Texas. Seit 1990 Pfarrer der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), 1995-2011 in der Auferstehungsgemeinde Mainz. Seit 2012 ist er Professor für Predigtlehre und Liturgik am Theologischen Seminar der Landeskirche in Herborn.

 


Seminar:
Theodizee - Woher kommt das Böse? Und: Wohin damit?
Fr, 7. Sep, 16 bis 21.30 Uhr
Sa, 8 Sep, 9.30 bis 15.30 Uhr

Ort: FeG Frankfurt

Kosten

  • 75,- € (BFU-Studenten)
  • 55,- € (Gasthörer)

Die Verpflegung während des Seminars erfolgt auf Spendenbasis.

Anmeldung

Für dieses Seminar ist eine Anmeldung bis spätestens zum 1.9.2018 erforderlich! Bitte schreiben Sie zur Anmeldung eine E-Mail mit Ihrem Namen, Adresse und dem Seminartermin an: info@bfu-online.org