"Verstehst du mich?"

Kommunikation findet immer und überall statt: in 4-Augen-Gesprächen, Kleingruppen, am Arbeitsplatz, in der Gemeinde oder Zuhause.

Die Qualität unserer Beziehungen hängt entscheident von unseren kommunikativen Fähigkeiten ab. Verständigung gelingt, wenn wir klar ausdrücken, was wir selbst wollen und genau hinhören, was unser Gegenüber bewegt.

Wir kennen Situationen, in denen ein Gespräch ungewollt zu einer Abfolge von Angriffen und Rechtfertigungen wird. Wir fühlen uns schnell mißverstanden. Spannungen treten auf. Hinter mißglückter Kommunikation steckt häufig keine böse Absicht. Vielmehr mangelt es uns an Kenntnissen, wie man Kommunikationsprozesse so gestaltet, dass Ziele erreicht werden und Wertschätzung geschieht.

Herzliche Einladung an alle Interessierten zu diesem lebensnahen Thema.


Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei. Um eine Voranmeldung wird gebeten.
Gerne können Sie eine Spende zur Deckung der Kosten geben (Richtwert: 5€/Teilnehmer)


Inhalte des Seminars:

  • Lösungsorientiert miteinander reden
  • Konflikte angemessen ansprechen und lösen
  • Kommunikative Fähigkeiten ausbauen
  • In emotional aufgeladenen Situationen flair bleiben
  • Störfaktoren überwinden
  • Kritisieren ohne zu verletzen

Seminar

TERMIN Samstag, 22. April 2017
UHRZEIT 10 - 13 Uhr
ORT Seminarraum im Gemeindezentrum (EG)

Referent

Matthias Hipler
Therapeut, Theologe und Kommunikationstrainer

Anmeldung & Kontakt

Astrid und Hendrik Garthe
Diakonat Jüngerschaft

E-MAIL